Herzlich Willkommen

»das dokumentartheater berlin« unter der Leitung von Marina Schubarth inszeniert seit vielen Jahren Stücke zu komplexen, zeitgeschichtlich und gesellschaftlich relevanten Themen in der Tradition des dokumentarischen Theaters. Das Ziel: “Theater gegen das Vergessen” zu schaffen.

„Wer sich nicht seiner Vergangenheit erinnert, ist dazu verteilt, sie zu wiederholen.“

(George Santayana)

Die Stücke basieren auf Aussagen von Zeitzeugen und weitreichenden Recherchen. Wir laden Sie herzlich ein, sich hier einen Überblick zu verschaffen und freuen uns über Ihren Besuch während einer der Vorstellungen.

WIR HATTEN EIN GROSSES JAHR 2020 VOR UNS.

DANN KAM CORONA.

JETZT PLANEN WIR UNTER VERÄNDERTEN BEDINGUNGEN.

MIT NEUEN IDEEN.

MIT GEDANKENEXPERIMENTEN.

MUTIG.

KREATIV. 

FÜR DIE ÄRA DER NEUEN NORMALITÄT.

FÜR 2020 UND 2021.

Damit wir mit all unseren neuen Produktionen stets die aktuellen Corona-Regeln einhalten können, suchen wir dringend nach neue Räumlichkeiten zum Proben und für unsere Aufführungen.

Clip: das dokumentartheater berlin stellt sich vor

© Tessa Tatić

Wenn Sie »das dokumentartheater berlin« unterstützen möchten, freuen wir uns über jede Mithilfe oder Spende! Corona hat die gesamte Kunst- und Kulturszene schwer getroffen und auch wir müssen mittlerweile ums Überleben kämpfen.

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Spendenkonto des Theaters: 

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
IBAN: DE39 3006 0601 0008 7762 10
BIC: DAAEDEDDXXX


Auch mit einer Mitgliedschaft haben Sie die Möglichkeit unser Theater zu unterstützen.