Angela Nowakowitz

Angela Nowakowitz ist in Berlin geboren und kommt ursprünglich aus Mazedonien. Sie ist seit 2010 festes Mitglied des Ensambles und spielt in den Stücken  "Und der Name des Sterns heißt Tschernobyl","Akte NSU", "Gesichter des Krieges", "Ostarbeiter", "Vera","Holodomor" und "Tänzerin hinter Stacheldraht". Anfang 2014 begann sie ihre Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement mit Fachhochschulreife. Seit dem Sommersemester 2015 studiert sie als Juniorstudentin an der »Fachhochschule für Wirtschaft und Recht«  Wirtschaftsrecht.